Sachs, Nelly: Späte Gedichte

• Sachs, Nelly, Späte Gedichte, Frankfurt am Main 1965, (Suhrkamp) WIE LEICHTwird Erde seinnur eine Wolke Abendliebewenn als Musik erlöstder Stein In Landsflucht zieht und Felsen dieals Alp gehocktauf MenschenbrustSchwermutgewichteaus den Adern sprengen. Wie leichtwird Erde seinnur eine Wolke Abendliebewenn schwarzgeheizte Rachevom Todesengel magnetischangezogenan seinem Schneerockhalt und still verendet. Wie leichtwird Erde seinnur eine Wolke … Doorgaan met het lezen van Sachs, Nelly: Späte Gedichte

Nelly Sachs: Briefe aus der Nacht

tierra

Vorbemerkung Die "Briefe aus der Nacht" genannten Aufzeichnungen, die hier erstmals veröffentlicht werden, begann Nelly Sachs 1950 nach dem Tod der Mutter (7. Februar). Die letzte Eintragung stammt aus dem Juni 1953. Es handelt sich um ein 30 Seiten umfassendes Typoskript, heute im Bestand der Handschriftenabteilung (Arch. 238), der Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek; ein weiteres … Doorgaan met het lezen van Nelly Sachs: Briefe aus der Nacht

Gedichten: NELLY SACHS

Een paar gedichten van Nelly Sachs - actueler dan ooit