Aforismen Elazar Benyoëts

Maria

Elazar Benyoëts, Fraglicht. Aphorismen 1977-2007k, Wien 2010 (Braumüller) Wie soll ich wissen, was ich will, wenn sich alles sagen lässt Alles hat seine Zeit; alles hat seinen Preis und alles ist noch nicht alles. Das Wissen is grenzenlos beschränkt, das Wissenswerte zeitlich nicht zu packen. Wissen tut not, Wissen tut weh: Es ist ein Schmerz, … Doorgaan met het lezen van Aforismen Elazar Benyoëts

Kunst – Kunsttheorie F. Rosenzweig

mystiek

KUNST - kunsttheorie uit: Rosenzweig, F., Der Stern der Erlösung (den Haag 1976) (Martinus Nijhof) ÄSTHETISCHE GRUNDBEGRIFFE: ÄUSSERE FORM p. 41 Dieser widerspruchsvolle Reichtum des Lebens, der möglich wird durch die Abgeschlossenheit der mythischen Welt, ist nun außerhalb seines ursprünglichen Bereichs bis auf den heutigen Tag in Kraft geblieben für die Kunst. Alle Kunst steht … Doorgaan met het lezen van Kunst – Kunsttheorie F. Rosenzweig

Psalmen

maria

Psalmen - Sprache der Psalmen 3. DAS WORT GOTTES p. 278 der Episode letzte Weisheit, daß sie nicht Episode bleiben dürfe. Das Schattenreich der Kunst, das den Idealismus über die Leblosigkeit seiner eigenen Welt hatte hinwegtäuschen müssen, - es verlangt selber nach Leben. Pygmalion selbst kann seinem Werk kein Leben einbilden, so sehr er sich … Doorgaan met het lezen van Psalmen

Hohelied

Das Hohelied... 2. DAS WORT GOTTES p. 222 Wir hatten die Offenbarung als das unter der Liebe Gottes geschehende Mündigwerden des stummen Selbst zur redenden Seele erkannt. Wenn Sprache mehr ist als nur ein Vergleich, wenn sie wahrhaft Gleichnis - und also mehr als Gleichnis - ist, so muß das, was wir in unserem Ich … Doorgaan met het lezen van Hohelied

Extase en getuigenis

hart

Martin Buber, Extatische getuigenissen. Visioenen en openbaringen uit de mystieke wereldliteratuur, Utrecht 2013 (Bijleveld) p. 19-32 EXTASE EN GETUIGENIS De bedrijvigheid van ons menselijk leven, die alles binnenlaat, heel het licht en heel de muziek, alle dwaasheid van gedachten en alle vormen van lijden, de volheid van het geheugen en de volheid van de verwachting, … Doorgaan met het lezen van Extase en getuigenis

ANTWOORD EN VERZOENING

ANTWOORD EN VERZOENING dialoog met Francisco de Quevedo   1 Is daar iemand? Geen levende ziel die antwoord geeft? Zijn woorden rollen voort, geëtste bliksemflitsen in jaren die eerst rotsen waren en nu nevel zijn. Het leven geeft nooit antwoord. Het heeft geen oren, het luistert nooit naar ons; het zegt ons niets, het heeft … Doorgaan met het lezen van ANTWOORD EN VERZOENING

Simone Weil: Philosophie

Maria en Elizabeth

  Simone Weil Cahiers- Aufzeichnungen bd 4 p. 67-72 LONDONER NOTIZBUCH Sommer 1943 Die eigentliche Methode der Philosophie besteht darin, die unlösbaren Probleme in ihrer Unlösbarkeit klar zu erfassen, sie dann zu betrachten, weiter nichts, unverwandt, unermüdlich, Jahre hindurch, ohne jede Hoffnung, im Warten. Nach diesem Kriterium gibt es wenig Philosophen. Wenig ist noch viel … Doorgaan met het lezen van Simone Weil: Philosophie